Bild_Top_Aktuelles
blockHeaderEditIcon
Schalkenmehren - Bürger
Ueberschrift_Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Hier erscheinen immer die aktuellsten Informationen des Dorfgeschehens.

Wenn Sie ausschließlich Nachrichten einer bestimmten Rubrik sehen möchten, wählen Sie diese im u.a. Menü aus.

Tennlinie
blockHeaderEditIcon

Sehr geehrte Damen und Herren,  
die Landesregierung hat auf die steigende Anzahl der Corona-Infektionen in Deutschland und in anderen Ländern reagiert und die Schließung aller Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz verfügt.
 
Zur Betreuung der Kinder, deren Eltern wichtige Berufe zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung haben und denen keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit zur Verfügung steht, ist folgende Ausnahme notwendig:
 
 
Eine Notbetreuung durch die Kitas für diese Personengruppe ist sicherzustellen.
 
 
Im Laufe der nächsten Woche werde ich weitere Details zur Notfallbetreuung und die Liste der Berufsgruppen veröffentlichen.  Bis dahin haben die Einrichtungen die Notfallbetreuung in Eigenregie zu gewährleisten. Dafür ist es notwendig, dass am Montag, den 16. März 2020 eine Personalisierung der Einrichtungen durch den Träger im notwendigen Umfang sichergestellt ist. Vulnerable (schützenswerte) Personengruppen, die nach bisherigen Erkenntnissen ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf haben, sind bei der Notbetreuung nicht einzusetzen. Weitere Informationen zu vulnerablen Personengruppen finden Sie hier https://msagd.rlp.de/fileadmin/msagd/Gesundheit_und_Pflege/GP_Dokumente/Informationen_zum_Coronavirus/20200312_Empfehlungen_mit_Personen_erhoehtes_Risiko.pdf  
 
Folgende Punkte sind bei der Notbetreuung zwingend zu beachten:  ■ Die Eltern haben glaubhaft darzulegen, dass sie zur o.g. Personengruppe zählen und keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit im engsten sozialen Umfeld zur Verfügung steht. ■ Soweit möglich sollten die Kinder in ihrer vertrauten Umgebung durch vertraute Personen betreut werden.  ■ Eine adäquate, ggf. ganztägige Essensversorgung der Kinder muss sichergestellt sein. ■ Die Betreuungsdauer ist an die Bedürfnisse der Eltern mit o.g. Berufen anzupassen, ggf. auch über die üblichen Betreuungszeiten hinaus.
 

 
 3
Bei der Einrichtung und Umsetzung der Notbetreuung berät Sie sowohl ihr örtliches Jugendamt als auch meine Behörde. Sie erreichen die Kolleginnen und Kollegen des Referates Kindertagesstätten unter der Telefonnummer 06131 967 500. Eine durchgehende Besetzung ist Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Samstag, den 14. März 2020 von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr sichergestellt.  
 
Die Landesregierung hat eine allgemeine Hotline zu medizinischen Fragen zum Corona-Virus eingerichtet. Diese ist erreichbar unter der Nummer 0800 575 81 00 Sprechzeiten sind Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr.
 
Ich möchte Sie bitten, uns zu informieren, wenn in Ihrer Kita eine Notbetreuung eingerichtet wurde. Bitte senden Sie eine E-Mail an kita-mz@lsjv.rlp.de (Betreff: Corona Notbetreuung) mit folgenden Daten:
 
■ Einrichtung Name, Einrichtungsnummer (wenn verfügbar), Ort ■ Anzahl der betreuten Kinder ■ Anzahl des anwesenden pädagogischen Personals ■ Betreuungszeit (von-bis) ■ Art der Verpflegung

Wetter-Online
blockHeaderEditIcon

WetterOnline
Das Wetter für
Schalkenmehren
Fusszeile
blockHeaderEditIcon

© 2015-2020 Ortsgemeinde Schalkenmehren Vulkaneifel | StartseiteImpressum | Datenschutz | Kontakt | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*