*
Bild_Top_Aktuelles
blockHeaderEditIcon
Schalkenmehren - Bürger
Ueberschrift_Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Hier erscheinen immer die aktuellsten Informationen des Dorfgeschehens.

Wenn Sie ausschließlich Nachrichten einer bestimmten Rubrik sehen möchten, wählen Sie diese im u.a. Menü aus.

Tennlinie
blockHeaderEditIcon

Im Rahmen der Dorfmoderation Schalkenmehren wurde von dem "Arbeitskreis Mehrgenerationenhaus und Veranstaltungzentrum"  ein Bedarfskatalog für einen Umbau der alten Schule Schalkenmehren erarbeitet.

Als die wesentliche Forderung  wurde ein größerer multifunktionaler Raum für Veranstaltungen, Feiern und Vorträge gefordert. Daneben sollten eine Austeilküche, neue barrierefreie Toilettenanlagen und ein Jugendraum aus dem Umbau hervorgehen.

Einen Haushaltsansatz zur Umsetzung der Planungen hatte die Gemeinde schon mehrere Jahre im Haushalt eingestellt, bisher aber nicht realisiert. In diesem Haushaltsjahr wurde dann jedoch das Architekturbüro Krings-Thelen der Auftrag zur Planung erteilt. Vereinbart war jedoch, die Ergebnisse der Dorfmoderation in Planungen einfließen zu lassen.

Nachdem die Bedarfserhebung für den Ausbau fertig gestellt war, erhielten die Architekten den Auftrag, einen Plan zu erstellen, um die Anträge auf Förderung des Projektes noch in diesem Jahr auf den Weg zu bringen.

In der letzten Sitzung des Gemeinderates wurden nun die Ergebnisse der Planung in öffentlicher Sitzung vorgestellt. Mit einigen Änderungswünschen werden bis spätestens zum 15.10.17 die Förderanträge auf den Weg gebracht.

Der Altbau bleibt im Wesentlichen, bis auf die Toiletten, die komplett neu gebaut werden, in seiner Sustanz erhalten. Die Fensterfront in dem alten Schulraum soll komplett entfernt werden. An diese Stelle kommt eine ausziehbare Trennwand, ggf. mit Oberlicht, die den neuen Saal von dem alten Raum trennen soll. Somit kann der alte Raum (ca. 60 Quatratmeter) um weitere fast 100 Quatratmeter erweitert werden. Beide Räume stehen somit auch für eine gleichzeitige Nutzung verschiedener Gruppen zur Verfügung.

Der Jugendraum soll dann von der Giebelseite des alten Klassenraumes zugänglich gemacht werden. Weiterhin sorgt ein großes Fenster für ausreichend Licht im Jugendraum. Für den Jugendraum sollen im Kellergeschoß der alten Schule auch getrenntgeschlechtliche Toiletten errichtet werden. Somit kann dieser Raum von den jungen Bürgern der Gemeinde autark genutzt werden.

Hier nun die Außenansichten zum Um- und Ausbau der alten Schule Schalkenmehren.  Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze an dieser Stelle.

Fotos: Architekten Krings-Thelen, Daun

Wetter-Online
blockHeaderEditIcon

WetterOnline
Das Wetter für
Schalkenmehren
Fusszeile
blockHeaderEditIcon

© 2015-2017 Ortsgemeinde Schalkenmehren Vulkaneifel | StartseiteImpressum | Kontakt | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail